Mikronährstoffe - damit wir gut funktionieren

Mikronährstoffe, auch Bioaktivstoffe genannt, sind die Funktionsstoffe für unseren Körper. Sie steuern Wachstum und Entwicklung, Zellbildungs-, Abwehr- und Reparaturprozesse. Wir brauchen sie unbedingt und müssen sie täglich mit den richtigen Nahrungsmitteln zu uns nehmen.

Mikronährstoffe (Bioaktivstoffe) sind Vitamine, Mineralstoffe und Sekundäre Pflanzenstoffe.

Vitamine

Vitamine sind je nach Art für unterschiedliche Prozesse im Körper notwendig. Manche kann der Körper speichern, andere braucht er täglich neu. Es gibt wasserlösliche Vitamine (wie Vitamine C, B1 oder Folsäure) und fettlösliche (wie Vitamin A). Natürliche Vitamine, wie sie in Obst und Gemüse vorkommen, sind für den Organismus am besten verwertbar.

Mineralstoffe

Mineralstoffe unterteilen sich in Mengen- und Spurenelemente. Mengenelemente sind z.B. Kalzium, Magnesium oder Natrium, Spurenelemente sind z.B. Eisen, Fluor oder Jod. Eine Unterversorgung mit Mineralstoffen kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Die Verwertbarkeit von natürlichen Mineralstoffen ist wie bei Vitaminen wesentlich besser als die von künstlichen.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Die Bedeutung von sekundären Pflanzenstoffen für den menschlichen Organismus ist noch nicht sehr lange bekannt. Es gibt bis zu 10.000 verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe. Dies sind Farb- Geruchs- und Geschmacksstoffe in Obst und Gemüse, die vor allem in der letzten Reifungsphase der Frucht entstehen und die unterschiedlichste wichtige Funktionen in unserem Körper haben, wie z.B. Zellschutz oder Entzündungshemmung.

 OPTIMAL VERSORGT MIT UNSEREN NATÜRLICHEN HOCHWERTIGEN BIOAKTIVSTOFFKONZENTRATEN! JEDEN TAG EIN GLAS GESUNDHEIT!